Logo 02

Schillerstraße 7  | 72175 Dornhan | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.Nr.: 07455 / 94699 - 100 | Fax Nr.: 07455 / 94699 - 108 | IMPRESSUM | Alle Inhalte

 

Geschichte des Krankenpflegeverein Dornhan
Am 21. Dezember 1918 wurde bei der Gründungsversammlung der Krankenpflegeverein Dornhan mit 26 Mitgliedern gegründet.
Besonders den bedürftigen kinderreichen Familien und den alleinstehenden armen Leuten sollte der Dienst des Vereins zugute kommen. Viele Einwohner konnten sich damals einen Aufenthalt im Krankenhaus nicht leisten.
Im Februar 1919 war Diakonisse Anna Strohmaier in Dornhan die erste in einer langen Reihe von Schwestern der Diakonissenanstalt Stuttgart, die bis 1993 die Sozialstation leiteten.  Die Schwestern waren Anna Strohmaier (1919 bis 1926), Babette Eder (1927 bis 1935), Christine Pfeifle (1935 bis 1940), Marie Englert (1940 bis 1941), Christine Schleeh (1941 bis 1963), Margarete Hammann (1964 bis 1972), Emma Faißt (1972 bis 1988), Rosemarie Prange (1988 bis 1993) und seither Tabea Scholderer.
In den vergangenen Jahren hat sich auf Grund des allgemeinen Strukturwandels das Aufgabengebiet des Krankenpflegevereins stetig erweitert. Die bestehenden Hilfsangebote im Pflegedienst wurden kontinuierlich ausgebaut  und  zusätzlich eine organisierte Nachbarschaftshilfe, zuständig für die hauswirtschaftliche Versorgung, aufgebaut.
 Die Geschäftsführung des Krankenpflegeverein Dornhan war bei der Stadt Dornhan angesiedelt.

Geschichte des Diakonieverein Dornhan e.V.
Im Jahr 2005 wurde der Krankenpflegeverein Dornhan in den Diakonieverein Dornhan e.V. umbenannt. Mit einer neuen Satzung wurde  der Verein von der Stadt Dornhan losgelöst und als selbständige Einrichtung geführt. Seine Räumlichkeiten bezog der Verein im 2005 eröffneten Seniorenzentrum Dornhan. Die Leitungsstruktur des Vereins wurde neu geregelt und sieht wie folgt aus:  Mitgliederversammlung, Vorstandschaft, Verwaltungsrat, Geschäftsführerin, Pflegedienstleiterin.

Mitgliederversammlung
Der Mitgliederstand am 31.12.2015 betrug 545 Personen.

Vorstandschaft
Die Vorstandschaft setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
1. Vorsitzender Bürgermeister Markus Huber
1. stv. Vorsitzender Pfarrer Hansjörg Landenberger
2. stv. Vorsitzender Bürgermeister a.D. Günter Wössner

Verwaltungsrat
Der Verwaltungsrat besteht aus 13 Personen aus dem Stadtgebiet, die von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Dies sind:
Bürgermeister Markus Huber, Pfarrer Hansjörg Landenberger, Bürgermeister a.D. Günter Wössner, Dr. Elke Behling, Arnulf Bronner, Karl Dölker, Gretel Gühring, Roswitha Hauger, Sonja Maier, Edgar Moosmann, Ruth Ruoff, Helmut Schatz, Ella Schäuble.

Geschäftsführerin
Susanne Miller

Pflegedienstleiterin
Tabea Scholderer